Vertraulichkeit

Sie allein entscheiden im Dialog mit der Meldestelle, ob und inwieweit von Ihrem Namen Gebrauch gemacht werden darf. Von der vollständigen Anonymität bis zur Transparenz bestehen verschiedene Vertraulichkeitsstufen. Alle Dokumente werden eingescannt, verschlüsselt und nach Abschluss geschreddert. Per E-Mail werden heikle Daten nur verschlüsselt versendet. Empfehlenswert ist ein telefonischer Erstkontakt zur Besprechung des Vorgehens, danach sind auch persönliche Treffen möglich.